Seit dem 24. November 2012 leitet Prof. Dr. Cord-Friedrich Berghahn, Dozent für neuere deutsche Literatur an der TU Braunschweig, die Lessing-Akademie. Seine Stellvertreterin ist Prof. Dr. Monika Fick, ebenfalls Professorin für neuere deutsche Literatur an der RWTH Aachen. Schatzmeister der Akademie ist Meik Rahmsdorf, Direktor der Braunschweigischen Landessparkasse Wolfenbüttel/Bad Harzburg.

Weitere Mitglieder des Vorstandes sind Irmela Beißner aus Wolfenbüttel, Dr. Carolin Bohn vom Institut für Germanistik der TU Braunschweig, Gabriele Drewes aus Wolfenbüttel; Dr. Sylke Kaufmann, Leiterin des Lessing-Museums Kamenz; Cosima Rinas, Lehrerin am Gymnasium im Schloß Wolfenbüttel; Prof. Dr. Renate Stauf, Professorin für neuere deutsche Literatur an der TU Braunschweig; Nael El Nahawi, Inhaber des Druck- und Medienhauses ROCO in Wolfenbüttel sowie der Leiter der Herzog August Bibliothek Prof. Dr. Peter Burschel.

Die Lessing-Akademie trauert um ihr langjähriges Vorstandsmitglied, den englischen Germanisten Prof. Dr. Hugh Barr Nisbet. Hugh Barr Nisbet war der Verfasser der letzten großen, 2008 erschienenen Lessing-Biographie, ein wunderbar kenntnisreicher, bescheidener und liebenswürdiger Mensch und Gelehrter. Er wird unvergessen bleiben, sein Andenken wird die Lessing-Akademie in Ehren halten.

 

 

 

Joomla templates by a4joomla